Hobby Sex treffen

Nutten suchen

Erstes Mal bei einer Hobby Nutte zum ficken

Mal wieder hatte sie Kopfschmerzen oder auch einfach keine Lust. Ich hatte so die Nase voll, von diesen Ausreden. Wenn man auf den eigenen Freund keinen Bock mehr hat, dann sollte man einfach gehen. So ist meine Meinung. Seit Wochen hatten wir keinen Stunden mehr alleine. Ständig hing sie am Telefon oder hatte was weiß ich für Wehwehchen.

Ich hatte langsam auch keine Lust mehr mich anzustrengen. Stundenlang baggerte ich sie an. Immer wieder machte ich Andeutungen und bekam dann am Abend doch eine Abfuhr. Jetzt ist Schluss. Ich stürmte aus dem Haus und lief einfach nur die Straßen entlang. Mein dicker Ständer in der Hose pulsierte mal wieder schmerzhaft. Denn auch er hatte sich auf den schnellen Sex gefreut. Lange würde ich es eh nicht durchhalten. Ich war immerhin schon Wochen nicht mehr in einer Muschi gewesen. Teilweise war ich so verzweifelt, dass ich mir überlegte eine Kunstmuschi zu erwerben. Doch das wollte ich dann doch nicht. Ich war kein Mann der im Badezimmer mit einer Kunstmöse über dem Schwanz begann zu wichsen. Massagen, heiße Bäder und Essen gab es nur damit sie mal die Beine breitmachte. Und war bekam ich für meine Bemühungen. Nicht viel, außer ein müdes Lächeln. Jetzt war bei mir aber wirklich Schluss mit dem Spaß. Ich war geil und das seit Wochen. Ich wollte endlich ficken, dass konnte doch nicht zu viel verlangt sein. Wutentbrannt lief ich durch die Straßen unserer Stadt und kam an Orte, die ich bis dato noch nicht kannte. An einem Wald gelegen überlegte ich wie lange ich schon unterwegs war. Es mussten einige Stunden sein, denn ich war noch nie zu Fuß an dieser Stelle. Es war mit egal, ich wollte einfach nicht nach Hause. Langsam kickte ich Steine vor mir her, bis ich auf einen Wohnwagen aufmerksam wurde. Ich begaffte das gute Stück und fragte mich noch wer da denn wohnt. Während ich wie ein Irrer das Teil gegaffte öffnete sich die Tür und es kam eine knapp bekleidete Blondine heraus, die nur ein paar Dessous trug. Ich traute meinen Augen nicht mehr. Mein Schwanz zuckte sofort hoch. Die Blondine schaute mich direkt an und lächelte mich an. Mein Schwanz wuchs zu einem dicken Knüppel heran. Ich schaute die heiße Schlampe an wie ein wilder Hengst. Sie rief mich zu sich. Ohne zu zögern lief ich hin, ich dachte nicht eine Sekunde an meine Freundin. Mein Schwanz übernahm das Denken und so hatte ich keine Probleme mich auf den Seitensprung einzulassen.

Was soll ich euch sagen, welcher Mann kann auf den Fick mit einer Hobby Nutte verzichten, wenn ihm die Eier schon bis zu den Kniekehlen hängen. Ich kann es nicht und wenn ich mir nur einen von ihr Blasen lasse, ist es kein ganzer Betrug. So dachte ich zumindest im ersten Moment. Das es natürlich totaler Müll war, das war mir egal. Ich wollte meinen Druck loswerden und nahm dabei alles in Kauf.

Als ich bei ihr im Wohnwagen stand schaute sie mich an. Die tiefblauen Augen fesselten mich natürlich und ich wollte unbedingt wissen wie sie schmeckte. „Na ganz allein hier draußen?“, frage sie mich. Doch bevor ich auch nur etwas sagen konnte hin ich ihr schon an den Lippen. Die schmeckten köstliche nach Erdbeeren. Ich leckte mit meinen Lippen über ihre und hatte vollkommen die Kontrolle über mich und meinen Körper verloren. Mein Schwanz wuchs immer heftiger an und ich hatte schnell eine dicke Beule in der Hose. Das geile Luder streifte mit der Hand darüber und schon entlockte sie mir das erste Stöhnen. „Da kümmere ich mich am besten mal darum.“, meinte sie noch mit einem spielerischen Grinsen und ging vor mit nieder in die Knie.

Langsam öffnete sie meinen Hosenknopf und holte mein gutes Stück heraus. Der pulsiere schon bei der bloßen Berührung. Mit ihrem warmen Fingern begann sie langsam mir die Vorhaut zurückzuziehen. Ich genoss den Anblick von oben und schaute ihr zu, wie sie langsam den Mund öffnete und meinen Schwanz in den Mund saugte. Ihre Zunge um streifte meine blanke Eichel und ich genoss jeden Moment besonders. Sowas hatte ich mir von meiner Freundin gewünscht. Der Mund der geilen Hobbyhure bediente meinen geilen Pimmel, bis ich ihr fast in den Mund wichste. Dabei entwischte mir ein edler Tropfen, denn sie sich genüsslich die Kehle runterlaufen ließ. Hemmungslos und geil dachte ich nur noch an den schnellen Fick. Denn ich ihr unbedingt nun bieten wollte. Langsam stand sie vor mir auf und leckte sich über die zarten Lippen. Sie ging zum Tisch herüber, der dort einfach mit zwei Bänken stand. Langsam schob sie den Rock hoch und beugte sich mit dem Oberkörper über den Tisch. Ich verstand sofort was sie wollte ich lief mit heruntergelassener Hose an ihr Hinterteil. Ihre Arschbacken waren perfekt und so musste ich einmal darauf hauen. Es klatsche herrlich.

Vorsichtig fuhr ich mit der Hand zwischen ihre Beine und spürte die Feuchtigkeit, die ihr langsam aus der Muschi lief. Behutsam schob ich ihr von hinten den Daumen in die nasse Muschi, während mein Zeigefinger den Kitzler berührte. Mit ein paar festen Stößen brachte ich sie schnell zum Wimmern. Ein Geräusch was mich fast verrückt machte. Kaum hatte ich den Daumen aus ihrer Möse gezogen, schob ich den Schwanz auch schon hinterher. Warm und feucht, so wie er es mag. Ich packte die Hobby Hure an der Hüfte und trieb ihr meinen geilen Ständer immer härter in die nasse Möse. Ihre Arschbacken klatschenten dabei an meine Leiste und trieben mich an immer härter zuzustoßen. Gierig streckte sie mir ihren Arsch immer weiter entgegen bevor sie zu einem lauten Orgasmus ansetzte, denn Fuchs und Hase mit Sicherheit hörten. Eng schlung sich ihre Fickkanal um meinen Schwanz. Ich stieß noch ein paar Mal zu, bis auch ich meinen Saft nicht mehr zurückhalten konnte. Ein fester Stoß zum Abschluss und ich schoss die Ladung in die saftende Muschi. Die geile Hobby Hure atmete tief durch und ich zog meinen entleerten Pimmel aus dem Fickkanal der Hobby Schlampe.

Passau ladies sex

ao nutten Einfach-ich aus Thüringen

Ich bin mal wieder verlassen und einsam. Daher suche ich mir einen Spielfreund fürs Bett. Einer, der sauber und gepflegt ist und auf keinen Fall langweilig. Daher sollte er schon so einiges an Fantasien haben.

ao nutten RegenBiene aus Bayern

Ich habe wirklich sehr viel Spass beim Kochen, besonders wenn ich nackt bin und koche. Ich weiss, dass es ein bisschen doof klingt, aber ich bin die Art Frau die es liebt andere zu unterhalten und meine Fähigkeiten zu zeigen..

ao nutten Wild Red aus Niedersachsen ist online

Er muss abenteuerlustig sein und Aufregung im Bett lieben. Ich bin hier, um ein bisschen Spaß zu haben und Dinge zu lernen, die ich vorher noch nicht erlebt habe.

ao nutten Cool sandrina aus Sachsen

hallo, nur weil ich kein teenager bin, heisst das nicht, dass ich nicht mehr gas geben kann. ich suche einen netten mann, der auch meine kinder akzeptieren kann. vielleicht hast du ja auch welche? bin nicht an freundschaft pl..

ao nutten Guitarina aus Nordrhein-Westfalen

hallo Besucher :) schön dass du mein profil besuchst. Ich bin hier auf der suche nach einem mann. Da ich in der "normalen" Welt zu schüchtern bin versuche ich es auf diese weiße und hoffe dass ich fündig werde. Ich h..

ao nutten Sunny bunnie aus Nordrhein-Westfalen

Das leben ist zu kurz um wenig Sex zu haben

ao nutten Puderwölkchen 00 aus Wien

Hallo Süßer , schön das du auf meinem Profil bist. Wenn DU was erleben willst dann schreib mich schnell an und ich wette WIR werden UNS sicher einig :-* Kussi Deborah

ao nutten Fickluder aus Hessen

Ich bin ein geiles versautes Sexluder! Bei mir bekommst du alles zu sehen und ich erfülle dir deine versauten Wünsche ! Bin für jeden Spass zu haben! Kiss Süsser!

ao nutten Traumfotze024 aus Niedersachsen

Huhu und hallöchen an alle, die es auf mein Profil geschafft haben! Wie geht es denn so? Wer möchte mir von seinen ausgefallensten Phantasien erzählen? Ich habe da so einige auf dem Petto, die ich gerne mal jemandem anvert..

ao nutten BeruehreMICH aus Rheinland-Pfalz

mit kurzen worten. bin verzweifelte ehefrau.ich habe seit jahren keinen guten sex...das ist für mich der letzte anlauf in dieser hinsicht. freu mich auf jede nachricht von euch"

ao nutten Tamaras Hängebrüste aus Niederösterreich

Ich bin die Tamara meinem Mann gefallen meine Hängebrüste nicht mehr. Das ist mir aber egal, denn dann suche ich mir jemanden, dem meine Hängebrüste halt eben gefallen, denn Liebhaber gibt es schliesslich genügen davon.

ao nutten Extrogirl aus Rheinland-Pfalz

Ich bin eine extrovertierte junge Frau! Wer damit ein Problem hat, der ist bei mir definitiv an der falschen Adresse! Ich suche hier zwar nicht unbedingt nach einem ebenfalls extrovertierten Mann, aber der Kerl sollte schon m..